Gemeinde Rosengarten

Seitenbereiche

 

Volltextsuche

 
Navigation

Wandern mit Rollstuhl

Rundwanderweg Ebertal & Rosengarten

Obstbaumwiese

Zwischen den Limpurger Bergen und den Ausläufern des Mainhardter Waldes erstreckt sich die idyllisch gelegene Gemeinde Rosengarten auf einer fruchtbaren Ebene, die durch das Kocher- und Biberstal getrennt wird. Die Gemeinde ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt; sie gehört zum Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Rundwanderweg Ebertal

  • Schwierigkeitsgrad: I-III
  • Streckenlänge: ca. 3,5 km (davon 2 km eben, 1,5 km auf und ab)
  • Wegzustand/-profil: asphaltiert
  • Einkehrmöglichkeit: Landgasthof "Rössle" (fast stufenloser Eingang/3 cm Schwelle; Fon: 0791 51607)

Anfahrt

Von Schwäbisch Hall auf der Bundesstraße B 19 nach Rosengarten-Westheim; in der Ortsmitte, kurz vor der Kocherbrücke am Landgasthof "Rössle" nach links in die Hinterdorfstraße abbiegen; aus Richtung Gaildorf kommend kurz nach der Kocherbrücke in die Hinterdorfstraße nach rechts abbiegen. Parkmöglichkeiten vor dem alten Rathaus oder am Landgasthof "Rössle".

Vom Parkplatz aus gehen wir einen fast ebenen geteerten Weg am Kocher entlang bis zum Wehr Wilhelmsglück. Am Wehr gehen wir im Linksbogen weiter bis zum Ende des geteerten Weges ins Obertal. Nun ca. 300 m wieder zurück bis zur Hütte und hier rechts eine leichte Steigung hoch Richtung Wohngebiet Schönbühl. Am Scheitelpunkt haben wir eine schöne Aussicht auf Ebertal, Wilhelmsglück, Hirschfelden, Bilz usw. Nun gehen wir links die Ebertalsteige bergab zurück zum Parkplatz.

Wer möchte, kann die Wanderung erweitern und dem Kocher-Jagst-Radweg bis in die Vogelau folgen (dazu überqueren wir die Bundesstraße B 19 am Landgasthof „Rössle“ und biegen vor der Firma BEW rechts in die Bibersstraße ein; der Radweg ist gekennzeichnet). Dort ist wegen der großen Steigung Richtung Ottendorf die Wanderung aber zu Ende.

Rundwanderweg Rosengarten

  • Schwierigkeitsgrad: I-III
  • Streckenlänge: ca. 8 km Rundweg
  • Wegzustand/-profil: asphaltiert
  • Einkehrmöglichkeit: Sonya's Treff (stufenloser Eingang, ab 17 Uhr geöffnet, donnerstags Ruhetag; Fon: 0791 9467453)

Vom Parkplatz Rosengartenhalle folgen wir dem Fußweg zum Wohngebiet Ghai. Hier haben wir einen schönen Ausblick auf das Limpurger Land und den Mainhardter Wald. Auf der Höhe führt der Weg nach links (ca. 500 m) bis zur Kreisstraße. Wir überqueren die Kreisstraße, biegen an der ersten Abzweigung nach rechts auf den Feldweg in Richtung Uttenhofen. Kurz vor Uttenhofen führt ein Feldweg nach links.

Wir überqueren die Riedener Straße und wandern etwa 200 m die Etzgasse entlang, dann links und sofort wieder rechts zum Wasserturm. Am Wasserturm geht es vorbei Richtung Raibach. Bei Raibach müssen wir ein Stück auf der Kreisstraße bleiben, bis wir in der Ortsmitte (erste Straße rechts abbiegen, "Fliederweg") zum Spiel- und Rastplatz weitergehen. Am Spielplatz ist eine Rast mit Grillen möglich.

Von dort aus gehen wir weiter Richtung Kläranlage, unter der Bundesstraße B 19 durch und wieder zurück in Richtung Uttenhofen. Im Gewerbegebiet Uttenhofen gelangen wir auf den Kocher-Jagst-Radweg und wandern Richtung Blumenhof und Berghof. Von dort gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt Rosengartenhalle im Ortsteil Westheim.

Kürzere Variante:
Wir parken am Dorfgemeinschaftshaus im Ortsteil Uttenhofen (B 19). Von dort queren wir die B 19 und folgen dem Nussbaumweg bis zur Etzgasse (erste Abzweigung rechts). Wir queren die Riedener Straße, um in die Etzgasse weiter bis zum Wasserturm zu gelangen. Von dort an weiter wie zuvor beschrieben nach Raibach und zurück nach Uttenhofen.

Weitere Informationen:

Weitere Infos und den Wanderführer "Wandern mit dem Rollstuhl in Baden-Württemberg“ zum downloaden finden Sie auf der Homepage "lv-koerperbehinderte-bw"

Weitere Informationen

Rosengarten erleben

In der Gemeinde können Sie so einiges erleben! Deshalb ist unser Terminkalender stets auf dem neuesten Stand.

Zum "Terminkalender"