Gemeinde Rosengarten

Seitenbereiche

 

Volltextsuche

 
Navigation

Hilfsfonds miteinander-füreinander

Hilfe für in Not geratene Bürger

Inzwischen ist der Hilfsfonds „miteinander - füreinander“, der vom Weihnachtsmarktteam im Jahr 2002 ins Leben gerufen wurde, eine feste Einrichtung in Rosengarten. Vor allem am Weihnachtsmarkt kommt über die Tombola Geld für in Not geratene Bürger zusammen. Aber auch während des Jahres werden private Spenden gewährt. Privatpersonen, die einen runden Geburtstag oder eine besondere Hochzeit feiern, bitten inzwischen auch immer häufiger anstatt der Geschenke um Zuwendungen für den Hilfsfonds. Seit Bestehen des Hilfsfonds konnte Familien und Alleinerziehenden mit Geldzuwendungen geholfen werden, da sie in schwere persönliche Not-lagen gelangt sind. Die Hilfe ist nicht als Dauerunterstützung gedacht, sondern bezieht sich konkret und zielgerichtet auf Einzelfälle. Im Rathaus sind wir sehr dankbar, mit dem Hilfsfonds schnell und unbürokratisch Hilfe leisten zu können, bis das soziale Netz greift, so Bürgermeister Jürgen König. Dem Weihnachtsmarktteam, den Spendern und dem Verteilerausschuss, der aus fünf Bürgern besteht, sei an dieser Stelle herzlich für ihr Engagement und ihre Mitwirkung gedankt. Einmal im Jahr wird im Gemeinderat ein Rechenschaftsbericht über die Verwendung der Mittel erstattet.

Das Spendenkonto lautet: Hilfsfonds miteinander-füreinander,

BIC: SOLADES1SHA, IBAN: DE92 6225 0030 0005 0022 09,

Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim.

Weitere Informationen